Corona und die Erschwerniszulage

Nach einer Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts, steht einer Rei­ni­gungs­kraft, die auf An­wei­sung des Ar­beit­ge­bers im Zu­sam­men­hang mit Co­ro­na-Schutz­maß­nah­men eine me­di­zi­ni­sche Ge­sichts­mas­ke tra­gen muss, kei­ne ta­rif­li­che Er­schwer­nis­zu­schlage [hier nach § 10 Nr. 1.2 Rahmentarifvertrag für die gewerblich Beschäftigten in der Gebäudereinigung vom 31.10.2019 (RTV)] zu.

0
Feed